Lufthauch
(Robert Hunter / Jerry Garcia; Arr. & Lyrics: Ko-Do)

12-String Rehearsal



Wann du mi verstehst ohne vü zum sagn
Und du hearst mei liad aa wann i's goanet sing
Dann frag i mi an manchn tagn
Ob i so a gfü aa wirklich umme bring

Des is a gfü, des ma net beschreibn kann
vielleicht is gscheider ma laßt's afoch bleibn
Ois was i wü is dass des immer so bleibn kann
Und i mecht immer wieder neiche liada schreibn

Wie a lufthauch übern wasser
Rundherum is alles stü
Nur du und i

6-String Rehearsal




Gib ma dei hand, wannst di down und miad fühst
Aber gib ma's aa wanns da eh guat geht
Es gibt a quölln zu der du hin wüst
Zu ana kraft de was scho seit ewigkeit besteht

Und es gibt an weg, net afoch a strossn
Er is schmal und er liegt zwischen tag und nacht
Und auf den weg da werns di allanig lassn
Weul scheinbar is er nur fia di allanig gmacht

Wie a lufthauch übern wasser
Rundherum is alles stü
Nur du und i

Z'erst warst voraus, und jetzt bist hintn
Und wannst fallst, dann hüft da kaana raus
Aba wannst es schaffst dann werd i di findn
Wann i wissert wo des is – i bringert di dann zhaus

Wie a lufthauch übern wasser
Rundherum is alles stü
Nur du und i