Der Mensch Wird Sich Net Ändern
(Bob Dylan / Arr. & Lyrics by Ko-Do 3/2018)


Jetzt hurcht's mir net nur, sondern gebt es auch zu
Des Wasser is näher am Hals als (je) zuvor
Seit über 50 Jahr spüt ma's eh euch scho vor
Oder sollt' ma's euch 'leicht aa no gendern ? 
The times are a-changin'
Des is scheen und guat
Aber der Mensch wird sich net ändern


Ihr Dichter und Sänger erzählt's "Was wird sein"
Und i frag mi oft "Wann fallt euch des ein ?"
Ihr wickelt's des alles in Sinnbilder ein
Was glaubt's ihr, sagt des denen ?
Drei Griff und die Wahrheit
Sollt eh genug sein
Weil der Mensch wird sich net ändern 
(alternativ: Auch die Musik wird sich net ändern)


Ihr Herren Volksvertreter, wie ihr euch nennt
Obwohl das Volk euch am liabsten oft treten könnt'
Allanig dafür, was ihr ois habts scho verpennt ?
Hauptsach, der Steuerzahler brennt dann
Wann wird amoi von euch
Was für uns Guates sein ?
Ja ja, der Mensch wird sich net ändern 
(alternativ: Die Politik wird sich nie ändern)

Ihr Eltern und Lehrer, aans laßt's euch raten
Die Kinder und Schüler sind keine Soldaten
"Bitte" und "Danke" tuat aa da kaan Schaden
Wie lernen s' es onst ? - oiso, wenn dann:
Ma zeigt eana's vor
Dann werdens scho guat g'raten
Aber der Mensch wird sich net ändern
(alternativ: Die Erziehung wird sich net ändern)

Jetzt habt's es alle no amoi gheart
Was mir g'fallert: die Zeit warat's wert
Zum Spün und zum Zuahearn oder umgekehrt
Weil vielleicht kömma doch was ändern
Zuletzt stirbt die Hoffnung
Aber die wär' es wert:
Der Mensch kann sich doch ändern

(interlude oder wahnsinns-solo oder sowas)
Nackenschalk-Bonus-Strofe (360° Surround)
Und i frag mi im Stillen "Werd i ihm auch gerecht
Dem Original-Text vom Dylan" - weil nur der is echt
I hab eam jetzt gschriem und gspüt - guat oder schlecht
Da hab i mi fast scho g'wöhnt dran
Und solang da eh kaaner
Für die Liadeln was blecht
Werd i mi aa net ändern
(da gibt's für die letzten 3 Zeilen genug Alternativen)