Vollmond
(© by Mike Nesmith / lyrics & arr. by Ko-Do 2014/2016)


Version 2016

Version 2014


Gegen Windmühlen hab i 'kämpft und hab verlurn
Die Wahrheit klingt ganz ohdämpft in meine Ohren
Am besten fang i ganz neu an von vorn
I stell mi ausse in die Nacht und wart auf muang

Refrain
I steh da im Licht allaa und der Vollmond strahlt
Auf mein' Weg zwischen Neigung und Pflicht
Und i werd dabei alt

I steh da im Licht allaa und der Vollmond scheint
Auf mein' Weg, der mi mit mir selber
Wieder vereint

Gedankensplitter sammeln sich zu Suargn
Mei Einsamkeit, die hindert mi am Tuan
I brauchert Zeit, aber die gibt's net zum Buang
Und immer schneller rennen meine Uhren

Refrain

I muaß jetzt geh'
Geh lassen - und geh'

Refrain